Ein weiteres Pledge 1% Projekt

nw - 5 min read

venITure ist stolz und dankbar das Sie die großartige Arbeit von Claudia Friedrich unterstützen dürfen, die mit Herzblut und Leidenschaft den Waisenkindern im Kinderzentrum Peace Matunda in Tansania das Leben lebenswerter macht. Aber nun mehr von Claudia selbst:

"Im September 2019 lernte ich auf meiner Reise das Kinderzentrum Peace Matunda kennen. Nachdem ich erleben durfte, mit welcher Hingabe sich der Gründer Kaaya Unambwe und sein Team dafür engagieren, die Lebensumstände der Kinder zu verbessern, war bereits meine Entscheidung getroffen, hier unbedingt helfen zu wollen. Die Art und Weise, wie Kaaya und seine Familie mit den Waisenkindern gemeinsam leben, wie die Schule konzipiert ist und wie Peace Matunda zusätzlich in lokalen Projekten mitwirkt, motivierten mich, nach meiner Rückkehr Small Changes zu gründen und so mit der Hilfe Vieler dort eine Veränderung zu bewirken, wo es am nötigsten ist. Bereits im Januar 2020 habe ich das Zentrum nochmals besucht und über einen längeren Zeitraum mit den Kindern zusammengelebt und einen intensiven Einblick über die Situation vor Ort gewinnen können. Gemeinsam mit Kaaya haben wir viele Ideen entwickelt um das Kinderzentrum auf sichere und langfristig unabhängige Säulen zu stellen.

Bildung ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben. In Tansania gehören Armut und Ausbildungsdefizit immer noch zu den größten Problemen. 

Wer Wissen hat, wer lesen, schreiben und rechnen kann, wer sich informieren kann, ist weniger auf andere angewiesen, weniger anfällig für Ausbeutung und kann Gelegenheiten nutzen, sich selbst aus der Armut zu befreien.

Small Changes ist ein kleiner gemeinnütziger Verein mit Sitz in Köln. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das tansanische Schul- und Waisenhausprojekt Peace Matunda im nördlichen Tansania am Fuße des Mount Meru zu unterstützen und damit Waisenkindern und benachteiligten Kindern aus einkommensschwachen, sehr hilfsbedürftigen Verhältnissen ein Zuhause und den Zugang zu Bildung zu geben. Die lokal gegründete Institution Peace Matunda ermöglicht diesen Kindern einen Weg in eine bessere Zukunft. Vision der Institution ist es, Kinder zu selbstständigen, eigenverantwortlichen und mündigen Bürgern heranwachsen zu lassen, die als Erwachsene selbst ihren Beitrag für die Gesellschaft leisten können.

Tansanische Kinder, die in armen und ländlichen Gebieten leben, sind trotz staatlicher Schulpflicht oft von Bildung ausgeschlossen. Die Eltern der Peace-Matunda-Schulkinder sind oft selbst Analphabeten und können das Schulgeld meistens nicht aufbringen. Diesen Familien eine erfolgreiche Schulbildung für ihre Kinder zu ermöglichen, ist der nötige Schlüssel, um den Kreislauf aus der Armut zu durchbrechen.

In den ersten acht Jahren ihres Lebens entwickeln Kinder wichtige kognitive, physische und andere Fähigkeiten. Daher unterstützen wir die Vor- und Grundschule Peace Matunda, die genau diesen Kindern ermöglicht, eine für die Familien kostenlose Vor- und Primarschule zu besuchen. 

Wir überzeugen uns regelmäßig vor Ort von der Arbeitsweise und Transparenz der Institution und unterstützen Peace Matunda voller Überzeugung dabei, ihre Vision zu verwirklichen. Dazu suchen wir stetig Privatpersonen und Firmen, die international soziale Verantwortung übernehmen und ein Projekt fördern möchten, das nachhaltig und zukunftsorientiert Hilfe zur Selbsthilfe leistet. Jeder noch so kleine Beitrag verändert das Leben der Kinder im Peace Matunda Kinderzentrum.

Momentan leben 25 Waisenkinder im Peace Matunda Waisenhaus. Peace Matunda gibt den Kindern bereits seit 2005 ein sicheres Zuhause, eine liebevolle Erziehung gemeinsam mit Gleichaltrigen, eine gute Ernährung, medizinische Versorgung und Schulbildung. Die Kinder werden bis zur Vollendung ihrer Ausbildung von Peace Matunda begleitet, da die Weiterbildung in der Sekundarschule eine Grundvoraussetzung ist, um in Tansania auf dem Arbeitsmarkt eine Chance zu haben.

Seit 2012 ist die Peace Matunda School eine staatlich anerkannte Pre- und Primary Day School für inzwischen über 200 Schüler in Baby Class, Kindergarten und Klasse 1-7. Die Peace Matunda Schule engagiert sich für benachteiligte Kinder der Region und ermöglicht ihnen den Zugang zur Schulbildung. 

Direkt und transparent. Unser Versprechen: 100% jeder Spende kommt an! Die geringen administrativen Kosten decken wir durch die Mitgliedsbeiträge des Gründungsteams."

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite https://smallchanges.de

Weitere Posts, die dich interessieren könnten

Mit unserem Blog halten wir Sie immer up-to-date und informieren Sie über die neusten Entwicklungen im Bereich Atlassian Tools
und Infobip Lösungen.
venITure expandiert nach Bosnien und Herzegowina!

Wir sind stolz, Ihnen heute zu verkünden, dass wir kürzlich in Mostar, Bosnien und Herzegowina einen neuen Standort eröffnen konnten und die internationale Reise von venITure weiter geht! Nach der Eröffnung in Dubai freuen wir uns sehr, unsere internationale Präsenz weiter auszubauen und ein neues Abenteuer zu beginnen. Unser neuer Standort wird es uns ermöglichen, […]

Rally vs. Jira vs. Jira Align

Da Unternehmen zunehmend versuchen, agiler zu werden oder zu bleiben, ist der Bedarf nach Softwarelösungen für agiles Projektmanagement, die ihnen bei der Einführung einer unternehmensweiten agilen Methodik helfen können hoch. Rally Software und Jira sind als Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement-Tools nach wie vor weit verbreitet, doch mit der zunehmenden Verbreitung des agilen Entwicklungsprozesses entscheiden sich […]

Die Überwindung des Leere-Seiten-Syndroms in Confluence

Confluence ist ein wunderbares Werkzeug, um die Informationen des Unternehmens zu zentralisieren, eine Wissensbasis aufzubauen und Ideen zu teilen. Vom Anlegen und Teilen individueller Seiten bis zur Erstellung ganzer Bereiche, in denen Teams ihre Informationen sammeln - Confluence bildet einen inhaltlicher Dreh- und Angelpunkt. Und wenn es um Teamzusammenarbeit geht, ist diese Plattform die bewährte […]

Kontaktieren

crossmenu