Die integrierte Wissensdatenbank in Jira Service Management

ld - 5 min read
27. Jan. 22

Atlassian verkündet die Integration einer nativen Wissensdatenbank in Jira Service Management. Die Wissensdatenbank ist von Confluence betrieben und bietet Nutzern das Anzeigen, die Erstellung und Bearbeitung von Wissensartikeln wie z.B. Anleitungen, FAQs und Supportfragen direkt im Tool.

Das vorteilhafte daran: Der Kunde braucht durch die Integration nicht mehr extra eine Confluence-Lizenz erwerben und somit fallen für ihn keine zusätzlichen Kosten an!

Eine zusätzliche Confluence Lizenz muss nur gekauft werden, wenn die Kundenanforderungen über die Funktionen des Wissensmanagements hinaus gehen.

Atlassian Kunden bzw. Projektadministratoren können Confluence einfach manuell zur Website hinzufügen, die Wissensdatenbank einrichten und mit der Nutzung starten.

Vorteile der Integration

  • Kunden brauchen keine Anfragen stellen, sondern können sich selbst helfen, indem Sie auf Dokumente in der integrierten Wissensdatenbank zugreifen können.
  • Nutzer können innerhalb der Tools vereinfacht und produktübergreifend ihr Wissen teilen
  • Anfragen sind schneller lösbar, da Inhalte direkt mit dem Kunden geteilt oder referenziert werden können.
  • Agenten sind motivierter Inhalte und Wissen zu teilen, welche sowohl intern als auch extern weiterverwendet werden können.
  • Es können ausformulierte und standardisierte Antworten auf Kundenfragen erfolgen und mögliche Missverständnisse durch unterschiedliche Antworten aus verschiedenen Quellen vermieden werden.

Wann und für wen wird die Wissensdatenbank in Jira Service Management Cloud bereitgestellt?

Ab dem 22.02.2022 werden sowohl die bestehenden als auch alle neuen JSM Cloud Kunden Zugriff auf die Wissensdatenbank haben.

Bestehende Kunden von Jira Service Management und Confluence erhielten direkten Zugriff.

Ab dem 24.01.2022 erhielten Atlassian Kunden mit Jira Service Management Lizenz ohne Confluence mit monatlich abgerechneten Sites Zugriff.

Ab dem 10.02.2022 haben bestehende Jira Service Management Kunden ohne Confluence mit jährlich abgerechneten Sites Zugriff.

Sollten Sie Fragen haben oder detailliertere Informationen zu der Änderung benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren und mit einem unserer Experten zu sprechen.

Weitere Posts, die dich interessieren könnten

Mit unserem Blog halten wir Sie immer up-to-date und informieren Sie über die neusten Entwicklungen im Bereich Atlassian Tools
und Infobip Lösungen.
Wie man das Scaled Agile Framework mit Atlassian implementiert

Agile Praktiken haben die Art und Weise verändert, wie wir Software entwickeln und Projekte verwalten, indem sie dafür sorgen, dass Teams organisiert, effizient und anpassungsfähig an Veränderungen sind. Es ist kein Wunder, dass Unternehmen auf der ganzen Welt beschlossen haben, das Agile Framework im gesamten Unternehmen und nicht nur in ihren Softwareentwicklungsteams einzusetzen. Das Scaled Agile […]

Was bedeutet agil skalieren? 

Teams auf der ganzen Welt nutzen das Scaled Agile Framework, was eine bekannte Entwicklungsmethode ist. Sie wollen so eine Umgebung mit kontinuierlicher Bereitstellung schaffen. Agile ist zum Synonym für ein hohes Maß an Zusammenarbeit, die Fähigkeit, sich schnell und ohne Unterbrechung an Veränderungen anzupassen, und die schnelle Bereitstellung neuer Funktionen und Innovationen geworden. Daher ist […]

Jira Align OKRs: Perfekte Ausrichtung in einer unvollkommenen Welt 

Objectives and Key Results (OKRs) ist eine Methode zur gemeinschaftlichen Zielsetzung, die von Teams und Einzelpersonen verwendet wird, um sich anspruchsvolle Ziele zu setzen und ihre Bemühungen auf dieselbe(n) wichtige(n) Initiative(n) zu konzentrieren. Jira Align OKRs können Unternehmen dabei helfen, den Fortschritt zu verfolgen und das Engagement zu fördern. Der Hauptfokus von OKRs liegt jedoch […]

Experten kontaktieren

Kontakt

crossmenu