Im digitalen Zeitalter sind Softwareprogramme ein essenzieller Bestandteil unseres Alltags. Sie vereinfachen unser Leben in jeglicher Hinsicht und sind daher eine echte Bereicherung. Daher ist es nicht gerade überraschend, dass Softwareprogramme eines der entscheidenden Erfolgsfaktoren eines jeden Unternehmens darstellen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass einwandfreie Funktionieren einer Software sicherzustellen. Das systematische Testmanagement übernimmt genau diese Aufgabe. Der Prozess der Qualitätssicherung beginnt bereits mit der Erhebung von Anforderungen und zieht sich über den kompletten Entwicklungszyklus und endet schließlich mit dem Ende des Software-Lebens.

Im ersten Schritt wird eine Testvorgehensweise definiert. Daraufhin werden die richtigen Testfälle basierend auf den Anforderungen entwickelt, ausgeführt und verwaltet. Im letzten Schritt werden die Testergebnisse bewertet, damit entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden können.

Ziel des Testens ist es mithilfe systematischer Fehlersuche die Funktionalitäten der Software sicherzustellen und dies noch vor dem Produktivbetrieb. Somit können bereits im Vorfeld Kosten und Risiken minimiert werden, da das Beheben von Fehlern einer in Betrieb befindlichen Software zu wesentlich höheren Kosten führt. Auch sollte man bedenken, dass Störungen, welche nach Produktivbetrieb auftauchen zu einem enormen Vertrauensverlust der Anwender führen können, was schwer in Zahlen zu fassen ist. Mehr als jeder zweite Softwarefehler, der nach Produktivbetrieb entdeckt wird, entsteht durch ein schlechtes Testmanagement. Gründe für die schlechte Umsetzung eines Testmanagements können z.B. fehlendes Softwaretest-Knowhow, QA-Budget oder der größte Gegner eines jeden Projekts, die Zeit sein.

 

 

Was beinhaltet Testmanagement?

Folgende Punkte, unabhängig davon ob eine agile oder konventionelle Softwareentwicklung betrieben wird, müssen im Testmanagement entsprechend mit dem Testobjekt definiert, geplant und umgesetzt werden:

  • Auswahl des Testmanagement-Tools
  • Festlegung von Definitionen
  • Testende Kriterien / Abnahmekriterien / Akzeptanzkriterien
  • Testumfang / Testabdeckung
  • Testinhalt
  • Prioritäten / Risikobewertung
  • Testarten
  • Testumgebung
  • Testdaten
  • Ressourcen
  • Teststeuerung / Überwachung
  • Reporting
  • Testplanung
  • Defect-Prozesse
  • Aufwandschätzungen
  • Test-Improvement

 

Get in touch

If you'd like to find out more about what we do, don't hesitate to contact us.